Allgemeine Information

In diesem Informationsportal finden Sie alle grundsätzliche Informationen zu den Pflegestärkungsgesetzen, wie Sie durch das Bundesministerium für Gesundheit veröffentlicht sind. Darüber hinaus informieren wir Sie regelmäßig über Neuigkeiten und aktuelle Entwicklungen zum Praxiseinsatz, Umsetzung, usw..

Mit dem Pflegestärkungsgesetz II stellt die Bundesregierung die Versorgung pflegebedürftiger Menschen in Deutschland auf eine neue Grundlage. Herzstücke sind dabei die Einführung eines neuen Pflegebedürftigkeitsbegriffs sowie ein neues Begutachtungsinstrument zur Feststellung der Pflegebedürftigkeit.
Für die Einrichtungen bedeutet dies eine große Herausforderung, da sie viele Entscheidungen treffen müssen, die sich gravierend auf die kommenden Jahre auswirken können bzw. werden.

Neue Pflegesätze

Hierzu zählen unter anderem die neuen Leistungsentgelte nach Pflegegraden. Sollten bis 30.09.2016 keine neue Preise verhandelt werden, werden die bisherigen Entgelte für den pflegebedingten Aufwand budgetneutral (d.h. ohne Aufschläge) übergeleitet. Was das bedeutet, können Sie schon heute mit dem Sinfonie-PSG-II-Kalkulator ermitteln.

Weiterführende Links